Jun 032013
 

Hallo ihr Lieben,

wir haben uns soeben die Nachrichten von Deutschland angeschaut und hoffen, dass es euch allen gut geht!  Hoffentlich hört der verdammte Regen bald auf!

Während ihr euch durch die Wassermassen kämpfen musstet, haben wir uns ein Auto gekauft.  Die komfortablen Seiten unseres Dodge Gran Caravan konnten wir ebenfalls schon austesten:). Nach 4 wundervollen Wochen haben wir am 29.05. schließlich Hornby Island (H.I.) verlassen und uns von unseren Gasteltern verabschiedet. Nach einer Nacht im Van besuchten wir Martin in Chamainus (südlich von H.I.), der dort mit einem seiner Freunde ebenfalls wooft. Nach einem sehr netten Sleep over auf deren Farm fuhren wir nach Victoria, der Hauptstadt von British Columbia. Dort haben wir uns erst einmal bei einer Freundin der Familie aus H.I. einnisten können, welche wir schon auf Hornby Island kennenlernten. Carrie zeigte uns die Stadt sowie viele Läden in denen wir unsere 7 Sachen für unsere USA Tour besorgen konnten (Gaskocher, Kühlbox…). Im Gegensatz zu Deutschland haben wir seit ein paar Tagen wunderschönes Wetter und konnten die Hauptstadt in vollen Zügen genießen.

Morgen nehmen wir dann die Fähre von Victoria (Vancouver Island) nach Port Angelos (Washington) und verlassen vorerst Kanada:) Wir haben eine grobe Route entlang der Westküste der USA geplant. In 1-2 Monaten werden wir dann wieder nach Kanada, Alberta, reisen, um dort Arbeit zu finden. Wir werden euch auf dem Laufenden halten!

 

Bis dahin

Viele liebe Grüße